Alphornklänge an Fronleichnam im Kurpark in Aulendorf

Alphornklänge an Fronleichnam im Kurpark in Aulendorf
Ein Klangerlebnis der besonderen Art bieten die Alphornbläser Aulendorf. (Bild: Alphornbläser Aulendorf)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf – Alphornklänge in Oberschwaben präsentieren die Aulendorfer Alphornbläser am Donnerstag den 16. Juni 2022 (Fronleichnam) um 16:00 Uhr im Aulendorfer Kurpark beim Hofgarten. Unterstützt werden die fünf Aulendorfer Alphornbläser durch die Rottumtaler Alphornbläser aus Ochsenhausen.

Das Alphorn, ein ursprüngliches Hirteninstrument, ist inzwischen fester Bestandteil der Kultur und Tradition und seine tiefen, natürlichen Klänge lassen bei den Zuhörern Gefühle der Heimatverbundenheit erwachen. Heimat ist erlebtes Gefühl von Geborgenheit, Ruhe und Selbstfindung. Egal wo es gespielt wird, das Alphorn, als Juwel der Volksmusik, verbindet Menschen weit über die Landesgrenzen hinaus.

Genießen Sie die musikalische Sprache der Alphörner im Kurpark/Hofgarten in Aulendorf. Das Alphornkonzert beginnt bereits um 16:00 Uhr und findet nur bei trockener Witterung statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erlaubt und das Team vom Wirtshaus Schalander bewirtet den idyllischen Biergarten im Hofgarten.

(Quelle: Stadt Aulendorf)