Alkoholisierter 24-Jähriger beschäftigt Polizei auf dem Waldseer Weinfest

Alkoholisierter 24-Jähriger beschäftigt Polizei auf dem Waldseer Weinfest
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens // Symbolbild (Bild: picture-alliance-panama-pictures-christopf-hardt)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Gleich mehrfach beschäftigte ein 24 Jahre alter Mann die Polizei auf dem Weinfest im Schlosshof.

30-Jährigen durch Kopfstoß verletzt

Nachdem er gegen 22:30 Uhr weibliche Festbesucher belästigt hatte, wurde er von den Veranstaltern aufgefordert dies zu unterlassen und das Fest zu verlassen. Darauf reagierte der alkoholisierte Mann aggressiv und warf eine Bierflasche in Richtung der Veranstalter, die dieser jedoch ausweichen konnten. Als sie ihn vom Festgelände begleiten wollten, verpasste er einer Person unvermittelt einen Kopfstoß, wodurch ein 30-jähriger leicht verletzt wurde.

Polizeibeamte beleidigt

Gegenüber den zwischenzeitlich hinzugerufenen Polizeibeamten wurde der Tatverdächtige auch noch ausfallend und beleidigte diese. Er wurde auf Grund seines Zustandes in eine naheliegende Fachklinik verbracht.

Polizei ermittelt

Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Straftaten ermittelt und in der Folge bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)