Aktionstag gegen den Schmerz: Dr. Friedemann Reiser am Expertentelefon

Aktionstag gegen den Schmerz: Dr. Friedemann Reiser am Expertentelefon
Dr. Friedemann Reiser (Bild: Oberschwabenklinik)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee (vs) – Dr. Friedemann Reiser beteiligt sich am zehnten deutschlandweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. Am Dienstag, 1. Juni, findet der Aktionstag bundesweit statt. Der Leiter der Schmerzambulanz am Krankenhaus Bad Waldsee wird von 16 bis 18 Uhr Fragen zu chronischen Schmerzen beantworten.

Unter der bundesweiten Patienten-Hotline der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. 0800/18 18 120 sind von 9 bis 18 Uhr Schmerzmediziner erreichbar.

Die Deutsche Schmerzgesellschaft und ihre Partnerorganisationen machen mit diesem Aktionstag auf die Probleme von Patienten mit chronischen Schmerzen aufmerksam. Bundesweit leiden mehrere Millionen Menschen unter chronischen Schmerzen. Dennoch ist die Versorgung lückenhaft. Oft dauert es Jahre, bis diese Patienten den geeigneten Schmerztherapeuten gefunden haben. Dr. Friedemann Reiser hat in der Schmerzambulanz Bad Waldsee jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Patienten mit chronischen Schmerzen.

Info-Telefon:

Bundesweite Patienten-Hotline der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V.: 0800/18 18 120 (9 bis 18 Uhr)

(Pressemitteilung: Oberschwabenklinik)