Mehrere Streifen im Einsatz Aggressive Stimmung in Überlingen: Drei Männer festgenommen

Aggressive Stimmung in Überlingen: Drei Männer festgenommen
Mehrere Steifen waren am Sonntagmorgen in Überlingen im Einsatz // Symbolbild (Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Dennis Duddek/ Eibner Pressefoto)
WOCHENBLATT
Redaktion

Überlingen (ots) – Durch eine deutlich aggressive Stimmung, Körperverletzungen wie weiteren Angriffen und Bedrohungen mussten drei Männer von der Polizei am Sonntagmorgen in Gewahrsam genommen werden.

DJ und Sicherheitspersonal angegriffen

Am Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr fiel ein 24-jähriger Mann bei einer Veranstaltung im Bereich der Hofstatt durch sein aggressives Verhalten auf. Hier soll er unter anderem den DJ der Musikveranstaltung tätlich angegriffen haben. Als er hierauf durch das Sicherheitspersonal der Räumlichkeiten verwiesen werden sollte, verletzte er diese ebenfalls. Alle Geschädigten erlitten leichtere Verletzungen, wobei der Tatverdächtige die Örtlichkeit vor Eintreffen der Polizei verließ.

Beamte mit dem Tod bedroht

Kurze Zeit später prügelte er sich auf der Hofstatt mit einem 27-Jährigen. Die Polizei nahm beide Personen in Gewahrsam, um weitere Ordnungsstörungen bzw. Straftaten zu verhindern. In diesem Zusammenhang und dem Einsatz mehrerer Polizeistreifen bedrohte ein 22-jähriger Mann zwei Beamte mit dem Tod. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und er musste zur Verhinderung weiterer Störungen die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Mehrere Streifen eingesetzt

Die Polizei setzte mehrere Streifen, auch von benachbarten Revieren ein, um die aggressive Stimmung von Teilen der anwesenden Personen in der Innenstadt nicht ausarten zu lassen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)