85-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen: Fußgängerin schwer verletzt

85-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen: Fußgängerin schwer verletzt
Ein Rettungswagen der Feuerwehr bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht // Symbolbild (Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Thomas Bartilla/Geisler-Fotopres)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 9 Uhr in der Pacellistraße ereignet hat, wurde eine 84-jährige Fußgängerin schwer verletzt.

Ein 85 Jahre alter BMW-Fahrer parkte rückwärts am Fahrbahnrand in eine Parklücke ein und verlor beim Rangieren aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Er beschleunigte seinen Wagen vorwärts, überrollte dabei die Beine der Fußgängerin und prallte gegen deren geparkten Opel Corsa.

Durch Aufprall Sachschaden von rund 40.000 Euro entstanden

Durch die Wucht des Aufpralls schob der BMW die vor sich geparkten Autos aufeinander. Dabei entstand an vier Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, der auf etwa 40.000 Euro beziffert wird. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und schließt ein gesundheitliches Problem des 85-Jährigen nicht aus.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)