59-Jähriger Daniel Becker aus Spaichingen vermisst

59-Jähriger Daniel Becker aus Spaichingen vermisst
Die Polizei bittet um Hinweise zum vermissten 59-jährigen Daniel Werner Becker aus Spaichingen. (Bild: picture alliance / Daniel Kubirski | Daniel Kubirski)
WOCHENBLATT
Redaktion

Nach einer heute bei der Polizei eingegangenen Vermisstenanzeige sucht die Polizei nach dem 59-jährigen Daniel Werner Becker aus Spaichingen.

Entsprechen der Mitteilung der Ehefrau verließ Daniel Becker schon am vergangenen Samstag, 29.10., ohne Mitnahme von Bargeld oder eines Mobiltelefons die gemeinsame Wohnanschrift im Bereich „Im Grund“ in Spaichingen und fuhr mit einem weißen Ford Transit Custom mit dem amtlichen Kennzeichen TUT-SD 113 ohne näheren Hinweise auf sein Ziel davon. Nachdem sich Herr Becker bis heute nicht bei seiner Frau gemeldet hatte, erstattete dies Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Daniel Werner Becker ist etwa 175 Zentimeter groß und wiegt etwa 85 Kilogramm. Herr Becker hat sehr kurzes, grau-blondes Haar und trägt einen kräftigen, blonden Schnauzbart. Beim Verlassen der ehelichen Wohnung am Samstag war er bekleidet mit einem blauen S-Oliver T-Shirt, einem Kapuzenpulli und einer blauen Jeanshose. Daniel Becker ist an beiden Unterarmen tätowiert. Der 59-Jährige ist Asthmatiker und leidet unter Bluthochdruck. Er ist auf Medikamente angewiesen, die er vermutlich nicht bei sich hat. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Herr Becker sich in einer hilflosen Lage befindet.

Ein Bild des Mannes finden Sie hier: Lichtbild von Daniel Werner aus Spaichingen.

Hinweise zum vermissten 59-jährigen Daniel Werner Becker aus Spaichingen oder zu dem von ihm benutzten weißen Ford Transit Custom mit dem Kennzeichen TUT-SD 113 nehmen das Kriminalkommissariat in Tuttlingen unter der Telefonnummer 07461 941-0, das Polizeirevier Spaichingen unter der Telefonnummer 07424 9318-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Konstanz)