Umherfliegende Glassplitter 3 Verletzte nach Flaschenwurf von Fahrgastschiff auf Überlinger Uferpromenade

3 Verletzte nach Flaschenwurf von Fahrgastschiff auf Überlinger Uferpromenade
Nach einem Flaschenwurf auf eine Uferpromenade wurden mehrere Personen verletzt // Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Überlingen (ots) – Während dem Boarding auf einem Fahrgastschiff kam es zu einer gefährlichen Handlung. Eine Glasflasche wurde von einer an Bord befindlichen Personengruppe auf die Uferpromenade geworfen. Mehrere Personen wurden verletzt.

3-jähriges Kind unter den Verletzten

Am Samstagabend, 14.05.2022, gegen 20:15 Uhr fand am Landungsplatz das Boarding auf einem Fahrgastschiff zu einer 5 stündigen Rundfahrt auf dem Obersee im Rahmen des Events „Discoschiff“ statt. Während die gut 100 Gäste an Bord gingen, erfolgte aus einer bereits an Bord befindlichen Personengruppe heraus ein Flaschenwurf auf die Uferpromenade, welche zu diesem Zeitpunkt sehr gut besucht war. Durch das Zerplatzen der Glasflasche auf der Promenade wurden 3 Personen von umherfliegenden Glassplittern leicht verletzt.

Bei einer der verletzten Personen handelte es sich um ein 3-jähriges Kind, welches sich in seinem Kinderwagen befand.

Zeugenvideo kann Täter ermitteln

Die Wasserschutzpolizei Überlingen übernahm im Anschluss die polizeilichen Ermittlungen auf dem bereits wieder auf dem See befindlichen Schiff. Mit Hilfe eines Zeugenvideos konnte dort ein 19-jähriger Schüler als Täter ermittelt werden. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)