25-Jähriger pinkelt bei der Polizei in den Vorraum

25-Jähriger pinkelt bei der Polizei in den Vorraum
Ein Schild, auf dem «Polizei» steht, hängt an einer Wache. (Fabian Strauch/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Nördlingen (dpa/lby) – Seine Abneigung gegenüber der Polizei hat ein 25 Jahre alter Mann in Schwaben mit drastischen Mitteln zum Ausdruck gebracht.

Wie die Polizei am Montag berichtete, urinierte der Mann am Sonntag zunächst in den Vorraum der Inspektion in Nördlingen (Landkreis Donau-Ries). Anschließend verließ er das Gebäude und warf von außen noch eine brennende Zigarettenkippe durch das geöffnete Fenster der Dienststelle.

«Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren», kommentierte ein Polizeisprecher das Verhalten.