Langer Stau am Sonntag 22-Jährige verursacht Unfall mit hohem Sachschaden auf B 31

22-Jährige verursacht Unfall mit hohem Sachschaden auf B 31
Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag entstand ein Sachschaden von rund 28.000 Euro. (Bild: Davor Knappmeyer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Rund 28.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmittag auf der B 31 im Bereich Oberdorf ereignet hat. Beim Auffahren auf die Bundesstraße ging eine 22-jährige Ford-Fahrerin wohl davon aus, dass sie sich auf einem Beschleunigungsstreifen befindet.

Wie die Polizei mitteilte, kollidierte die Fahrerin seitlich mit einem BMW, der auf der B 31 in Richtung Lindau unterwegs war. Durch den Zusammenstoß geriet der BMW auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Ein Tesla, der zu diesem Zeitpunkt die Unfallstelle passierte, wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Eine schwangere Frau und ein Kind wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)