22-Jährige verliert Kontrolle über Fahrzeug: Schwer verletzt

22-Jährige verliert Kontrolle über Fahrzeug: Schwer verletzt
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. (Bild: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Warthausen (dpa/lsw) – Bei einem Unfall nahe Warthausen (Landkreis Biberach) ist eine Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten und mit einem Autofahrer kollidiert. Dabei wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Fahrerin musste aus Auto geborgen werden

Durch den Aufprall gerieten beide Autos auf einen Grünstreifen. Die 22 Jahre alte Fahrerin musste aus ihrem Auto geborgen werden und kam in ein Krankenhaus. Der 28-Jährige kam mit leichten Verletzungen in die Klinik.

Sachschaden geschätzt 10.000 Euro

Die Polizei schätzt den Sachschaden bei dem Vorfall am Donnerstag auf etwa 10.000 Euro.