Wirtschaftlicher Totalschaden 22-Jährige landet mit Pkw in Bachbett

22-Jährige landet mit Pkw in Bachbett
Eine junge Frau kam bei Schlier mit ihrem Pkw von der Straße ab. (Bild: Davor Knappmeyer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Schlier (ots) – Mutmaßlich aufgrund eines Fahrfehlers ist eine 22 Jahre alte VW-Lenkerin am heutigen Mittwoch gegen 7.30 Uhr auf der K 7948 zwischen Schlier und Weingarten verunfallt.

Mit leichten Verletzungen in die Klinik

Die Frau kam mit ihrem Wagen etwa auf Höhe der Kläranlage nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und stürzte schließlich links die dortige Böschung hinunter. Die 22-Jährige konnte sich aus dem VW, der in einem Bachbett zum Endstand kam, selbstständig befreien und zur Straße hochklettern. Sie wurde von einer Rettungswagenbesatzung mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. An dem VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Ausgelaufene Betriebsstoffe

Während der aufwendigen Bergung durch ein Abschleppunternehmen war die Kreisstraße bis gegen 10 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe kam ein Sachverständiger des Umweltamts vor Ort. Die Feuerwehr trug daraufhin Erdreich ab, wodurch die Verschmutzung weitestgehend beseitigt werden konnte. Im angrenzenden Bachbett brachten die Wehrleute zudem zwei Öl-Sperren an.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)