20-Jähriger nach Unfall bei Bad Saulgau schwer verletzt

20-Jähriger nach Unfall bei Bad Saulgau schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall in Bad Saulgau wurde ein 20-Jähriger schwer verletzt. (Bild: David Pichler)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 280 bei Bad Saulgau.

Gegen 2:10 Uhr war ein 20-Jähriger BMW-Fahrer auf der L280 von Bad Saulgau in Richtung Bolstern unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam. Im Verlauf des Unfalls prallte das Auto erst gegen einen Baum, schleuderte und kam anschließend auf einem Feld zum Stehen. Weil der 20-jährige Fahrer in seinem BMW eingeklemmt war, musste ihn die Feuerwehr Bad Saulgau mittels hydraulischem Gerät aus dem Auto befreien. Bei dem Unfall verletzte sich der junge Fahrer schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Weil erst unklar war, ob der Fahrer alleine oder gar mit mehreren Personen unterwegs war, wurde mit Wärmebildkameras und mit Unterstützung der Drohnengruppe der Feuerwehr Bad Saulgau, sowie eines Polizeihubschraubers aus Stuttgart gesucht.