19. Ailinger Ferienspiele bieten erlebnisreiches Programm

19. Ailinger Ferienspiele bieten erlebnisreiches Programm
Schnuppertauchen im Wellenfreibad Ailingen.. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Von Tauchen über Imkern bis Forschen – bei den abwechslungsreichen Ailinger Ferienspielen vom 28. Juli bis 9. September kommen Kinder und Jugendliche voll auf ihre Kosten.

Die Ailinger Ferienspiele bieten viel Spiel und Sport und jede Menge Spaß für alle Kinder, die ihre Ferien in Friedrichshafen verbringen. Die Angebote dauern jeweils zwischen 1,5 und 3 Stunden und decken ein breites Spektrum ab.

Sehr beliebt sind die zahlreichen sportlichen Aktivitäten wie Schnuppertauchen, Tanzen, Badminton, Tischtennis, Rennradfahren, Mountainbiken oder Übungen bei den Sportschützen. Der Besuch auf dem Ponyhof oder beim Imker lässt ebenfalls viele Kinderaugen strahlen.

Bei Expeditionen wird der Forschergeist geweckt, wenn der Blick durchs Mikroskop kleine Welten riesig erscheinen lässt. Kreativ wird es bei den einfallsreichen Bastelangeboten und auch im musikalischen Bereich wird es spannende Überraschungen geben.

Das gesamte Programm der Ailinger Ferienspiele wird ab Mitte Juli auf www.ailingen.feripro.de sowie als Doppelseite zum Ausschneiden in den Ortsnachrichten von Ailingen und Ettenkirch veröffentlicht.

Die Anmeldung ist von Samstag, 16. Juli bis Donnerstag, 21. Juli unter www.ailingen.feripro.de für zunächst fünf Programmpunkte möglich. So soll gewährleistet werden, dass möglichst viele Kinder teilnehmen können. Eine automatische programmgestützte Platzvergabe nach Ablauf des Anmeldezeitraums und unabhängig vom Anmeldezeitpunkt garantiert eine gerechte Verteilung.

Im Anschluss erhalten die Eltern eine Mail mit Link zum Veranstaltungspass mit den zugeteilten Plätzen. Freie Plätze können ab Samstag, 23. Juli direkt belegt werden.

Zu beachten ist, dass im Juli und August einzelne Angebote kurzfristig ergänzt oder überarbeitet werden. Sämtliche Änderungen werden tagesaktuell auf www.ailingen.feripro.de vermerkt.

Für Fragen steht die Tourist-Information Ailingen telefonisch unter 07541 507-223 oder per E-Mail an c.eisele@ailingen.de zur Verfügung.

Unterstützt werden die Ailinger Ferienspiele von der Ortsverwaltung Ailingen und dem Verkehrsverein Ailingen e. V.. Die Verantwortlichen bedanken sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die dieses abwechslungsreiche Programm ermöglichen und wünschen ihnen mit den Kindern und Jugendlichen viel Freude bei den Ailinger Ferienspielen.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)