18-Jähriger bedroht Personengruppe mit Schreckschusswaffe

18-Jähriger bedroht Personengruppe mit Schreckschusswaffe
Ein Mann bedroht mehrere Personen mit einer Schreckschusspistole und zielt auf deren Köpfe / Symbolbild (Bild: picture alliance / Robert Schlesinger | Robert Schlesinger)
WOCHENBLATT
Redaktion

Isny (ots) – Mit einer Anzeige wegen Bedrohung muss ein 18-Jähriger rechnen, nachdem er am frühen Sonntagmorgen gegen 00.20 Uhr mit sechs weiteren Personen uneingeladen auf einer Vereinsfeier in der Rainstraße erschien. Als der Störer von den Feiernden der Örtlichkeit verwiesen wurde, bedrohte er mehrere Personen, indem er mit einer Schreckschusspistole aus kurzer Distanz auf deren Köpfe gezielt haben soll.

Im Anschluss entfernte er sich zu Fuß von der Örtlichkeit und konnte von Beamten des Polizeireviers Wangen in der Wassertorstraße angetroffen werden. Eine entsprechende Schusswaffe konnte bei seiner Durchsuchung zu dieser Zeit allerdings nicht aufgefunden werden.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)