17-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand

17-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand
Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug. (Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) – Bei einem Brand in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist ein Jugendlicher ums Leben gekommen. Das Feuer war in der Nacht zum Freitag in einer Doppelhaushälfte ausgebrochen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Feuerwehr barg den 17-Jährigen aus seinem Zimmer. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die übrigen Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandursache war zunächst unklar.