Mädchen angegrapscht 16-Jährige in Ulmer Innenstadt unsittlich berührt – Zeugen gesucht

16-Jährige in Ulmer Innenstadt unsittlich berührt – Zeugen gesucht
Ein Mädchen wurde von einem Unbekannten unsittlich berührt - Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise // Symbolbild (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm (ots) – Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag in der Ulmer Innenstadt eine 16-Jährige unsittlich berührt. Die Polizei sucht Zeugen.

An die Brust gefasst – Mädchen schrie und flüchtete

Gegen 17:45 Uhr lief das Mädchen von der Bahnhofspassage in Richtung Fußgängerzone. Am Albert-Einstein-Platz kreuzte der Unbekannte ihren Weg und fasste ihr unvermittelt an die Brust. Dabei sagte er zu der 16-Jährigen, dass er sie süß fände. Diese gab ihm deutlich zu verstehen, dass er sie in Ruhe lassen solle. Sie beschleunigte ihren Schritt. Der Unbekannte ging ihr jedoch hinterher und hielt sie noch kurz am Hals fest. Das Mädchen schrie auf und flüchtete sich in eine Personengruppe.

Beschreibung des Unbekannten

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 22 – 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, normale Statur, deutsche Erscheinung und Sprache, Glatze und blaue Augen. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt.

Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Ulm-Mitte nimmt Hinweise von Zeugen unter 0731/188-3312 entgegen.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ulm)