11. (Aus-) Bildungsmesse Bad Waldsee

11. (Aus-) Bildungsmesse Bad Waldsee
Die Vorstände der Bildungsstiftung Anton Sproll (links) und Bernhard Schultes (rechts) mit der Städtischen beauftragten für Wirtschaftsförderung Shqipe Karagja bei der Eröffnung der (Aus-) Bildungsmesse 2021. (Bild: Brigitte Göppel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Am Freitag, 22.09.2022, steht zum elften Mal die „(Aus-) Bildungsmesse Bad Waldsee“ an.

Die Bildungsstiftung Bad Waldsee als Organisatorin hat sich einiges einfallen lassen, um die Veranstaltung den jungen Leuten sowie den Ausstellenden wieder anbieten zu können. Erschwerend erwiesen sich die Baumaßnahmen auf der Bleiche, doch mit dem Klosterhof konnte ein alternativer, innenstadtnaher Platz gefunden werde, wo die Messe stattfinden kann. Die Stadt Bad Waldsee erweist sich wie in den letzten Jahren als hilfreicher Partner der Veranstaltung.

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt und der Fachkräftemangel an sich haben sich während der Coronakrise und danach dramatisch verschärft. Die Betriebe brauchen dringend Auszubildende, denn die Nachwuchssorgen verschärfen sich zusehends.

Die Bad Waldseer Bildungsstiftung als langjähriger Veranstalter der Bildungsmesse möchte daher 2022 wieder Schülerinnen und Schüler, Betriebe sowie Institutionen zusammenbringen. Auch in diesem Jahr gibt es nach dem Erfolg und den positiven Erfahrungen des letzten Jahres wieder ein Outdoor-Format. Vor allem deswegen ist der Zeitpunkt früh im Schuljahr und im Herbst gewählt. Mehr als 50 Unternehmen und Institutionen haben ihre Teilnahme und ihr Interesse an der Messe zugesagt und bereiten derzeit einen ansprechenden Auftritt in Erwartung von guten Wetterbedingungen vor.

Am Donnerstagabend wurden auf dem Klosterhof Zelte aufgebaut, die von Vereinen und Ortsverwaltungen rund um Bad Waldsee zur Verfügung gestellt wurden. Ohne dieses Engagement und diese unkomplizierte Unterstützung könnte die Messe nicht stattfinden.

Am Freitag um 13.30 Uhr beginnt mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Matthias Henne die Messe, die bis 16.30 Uhr geöffnet ist. Die Aussteller und Bildungsstiftung hoffen auf viele interessierte Schüler aus Bad Waldsee und Umgebung sowie von allen Schularten. Herzlich willkommen sind auch deren Eltern und Lehrkräfte. Wer gute und ernsthafte Gespräche an den Ständen führt, wird mit einer Belohnung bedacht in Form von Gutscheinen des Unternehmerforums Bad Waldsee. Wer zusammen mit einem Elternteil die Messe besucht, darf sich sogar „doppelt“ freuen.

Dieses Jahr müssen keine speziellen Corona -Bestimmungen beachtet werden, was die Lage entschärft und die Organisation etwas erleichtert. Snacks und Getränke gibt es zu erwerben am Stand einer ortsansässigen Bäckerei direkt auf dem Messegelände.

Die Bildungsstiftung Bad Waldsee, die Stadt Bad Waldsee als Schulträger, vor allem aber die teilnehmenden Aussteller hoffen auf reges Interesse und viele gute Gespräche zur Sicherung des Arbeitsmarktes der Region durch qualifizierte, motivierte und zuverlässige, junge Beschäftigte.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)